Pflegepraxis

Artikel: 142
Zeige an: 10 20 50 alle
Sortieren nach: Erscheinungsdatum Titel
Abbildung
Jutta König | Manuela Raiß

Qualitätsindikatoren für die stationäre Altenpflege

Qualitätsprüfungen richtig vorbereiten und Top-Ergebnisse erzielen

Ab dem 1.... mehr

Abbildung
Jutta König

BI, SIS®, Expertenstandards & Qualitätsindikatoren

Zusammenhänge erkennen – Fallen vermeiden - perfekt dokumentieren, Verständlich erklärt - für Einsteiger geeignet

Fast die Hälfte der Einrichtungen in Deutschland hat auf das Strukturmodell (Abkürzung: SIS®) umgestellt und somit entbürokratisiert.... mehr

Abbildung
Ingrid Hametner

100 Fragen zu Palliative Care

Die wichtigsten Grundlagen für Ihren Arbeitsalltag

Ein würdevolles Sterben ist das große Ziel, dem sich die Pflege immer stärker verpflichtet fühlt.... mehr

Abbildung
Martina Weber

100 Fragen zum Arbeitsrecht für Pflegekräfte

Aktuelles Fachwissen für Fach- und Führungskräfte. Kompetente Antworten & praktische Tipps.

Das Arbeitsrecht für Pflegekräfte ist ein komplexes Rechtsgebiet.... mehr

Abbildung
Jutta König

100 Fehler im Umgang mit Strukturmodell und SIS®

Anwenderkompetenz optimieren – Zusammenhänge erkennen – Evaluationen verbessern

Gut die Hälfte der 13.... mehr

Abbildung
Dr. Angela Paula Löser

Betreuungsberichte schnell und kompakt formulieren

So beschreiben Sie Ihre Beobachtungen neutral und nachvollziehbar. Viele Fallbeispiele

Jede Betreuungsleistungen hat Ziele.... mehr

Abbildung
Stefanie Hellmann | Rosa Rößlein

Maßnahmenpläne nach der SIS®

Die häufigsten Krankheitsbilder/Pflegephänomene in der (teil-)stationären und ambulanten Pflege

Wie kann ein individueller Maßnahmenplan aussehen?... mehr

Abbildung
Stefanie Hellmann

Formulierungshilfen für die Pflegeprozessplanung

Praktische Checklisten für jeden Tag. Nach den AEDL mit SIS und BI-Übersicht

Der praktische Ratgeber für schnelle & individuelle Formulierungen.... mehr

Abbildung
Gabriela Koslowski

Resilienz in der Pflege

Sie sind stärker als Sie glauben! Gelassen durch den beruflichen Alltag

Wer in der Pflege arbeitet, braucht mehr als berufliches Know-how.... mehr

Abbildung
Tanja Leinkenjost

Risikoerkennung und Beratung in der Altenpflege

Probleme erkennen - Maßnahmen planen - Beratung gestalten. Beraten Sie individuell, zielgerichtet und sicher!

Ob ambulante oder stationäre Pflege – ohne einen Versorgungsvertrag kommen Klienten und Einrichtungen nicht mehr aus.... mehr

Abbildung
David J. Gräter

Akute Notfälle in der Altenpflege

Symptome richtig erkennen - sicher reagieren. Was Pflegekräfte wissen müssen!

Medizinische Notfälle im Altenheim: Tagtäglich werden Pflege- und Betreuungskräfte mit Situationen wie Stürzen, akuten Schmerzen oder einem Atemstillstand konfrontiert.... mehr

Abbildung
Renate Rogall-Adam

Professionelle Kommunikation in Pflege und Management

Ein praxisnaher Leitfaden

Jede Führungskraft, jede Mitarbeiterin in der Pflege muss die Grundregeln der Kommunikation beherrschen.... mehr

Abbildung
Dr. Angela Paula Löser

Pflege- und Betreuungsberichte professionell schreiben

Tipps und Vorschläge für Mitarbeiter in stationären Altenpflegeeinrichtungen. Berücksichtigt die SIS® und das BI

Die 7.... mehr

Abbildung
Manuela Ahmann | Hermann-Josef Ahmann | Anette Pelzer

Das Strukturmodell im pflegerischen Alltag

Schnellere Dokumentation - Bessere Risikoeinschätzung - Kompetente Begutachtung. Ein praktischer Leitfaden für Pflegekräfte.

Mehr als 44 % der Einrichtungen der stationären und ... mehr

Abbildung
Jutta König

Pflegedokumentation im Krankenhaus - gewusst wie

Schnell, sicher und effizient dokumentieren

Seit fast 30 Jahren wird in bundesdeutschen Kliniken dokumentiert.... mehr

Abbildung
Ingrid Hametner

100 Fragen zum Umgang mit Menschen mit Demenz

Diagnostik & Symptome - Kommunikation & Hilfe - Krisen & Interventionen. Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

Kompetente Antworten rund um das Thema Demenz | Mit dem neuen P?... mehr

Abbildung
Jutta König

Dokumentationswahnsinn in der Pflege - es geht auch anders

Mit fünf Bereichen alles erfassen und perfekt dokumentieren

Die aktuelle 5-Bereiche-Dokumentation | Handlungsanweisung und Entlastung für alle P?... mehr

Abbildung
Sonja Fröse

Was Sie über Pflegeberatung wissen sollten

Grundlagen, Kompetenzen und professionelle Dokumentation

Mit dem PSG III hat die Pflegeberatung den Stellenwert ... mehr

Abbildung
Stefanie Hellmann | Rosa Rößlein

Expertenstandards Schmerzmanagement in der Pflege

Akute Schmerzen. 2 Standards. Chronische Schmerzen.

Ein kompaktes Nachschlagewerk für alle P?... mehr

Abbildung
Kay Peter Röpke

Prophylaxen für die Pflegepraxis

Risikofaktoren kennen - Symptome richtig deuten - Kompetent vorbeugen Übersichtlich und praxisnah: Das Wichtigste auf einen Blick

Prophylaxen – endlich kurz und bündig für die tägliche Arbeit | Ideal zum Berufseinstieg und zur Auffrischung | Von „A“ wie „Aspiration“ bis „U“ wie „Ulcus“: Kompakt aufbereitetes Wissen für den Alltag in der P?... mehr

Abbildung
Jutta König

Tagespflege und der MDK

Rechtssicher handeln - korrekt dokumentieren - effizient organisieren

Wenn der MDK kommt, muss es schnell gehen: Aktuelle und aussagekräftige Unterlagen entscheiden dann darüber, ob eine Tagespflege auch den geforderten Qualitätsstandards entspricht.... mehr

Abbildung
Jutta König

100 Fehler bei der Einstufung von Pflegebedürftigen

und was Sie dagegen tun können. Das neue Begutachtungsinstrument. Die aktuellen Pflegegrade. Die pflegefachliche Einschätzung. Kompetent einschätzen. Pflegegrad. Richtig argumentieren

Mit dem neuen Begutachtungsinstrument (NBI) gibt es seit dem 1.... mehr

Abbildung
Bastian Klamke

Klamkes gepflegte Welt: Interdisziplinär

Pflegekräfte haben (eigentlich) nichts zu lachen: Die Arbeit ist hart, die Entlohnung eher mau, der Stress dafür aber enorm.... mehr

Abbildung
Heide Kreße

100 Fragen zum Umgang mit Schmerz in der Pflege

Mit Opiod-Umrechnungstabelle. Grundlagen und pflegerische Tipps. Für Ausbildung und Praxis

Alle Pflegenden, aber auch die Angehörigen von Schmerzpatienten wissen, dass deren Pflege eine Herausforderung ist und besondere Kompetenz erfordert.... mehr

Abbildung
Jutta König

Das neue Begutachtungsinstrument

Feststellung der Pflegebedürftigkeit durch den MDK: gezielt vorbereiten – souverän meistern. Der perfekte Weg zum richtigen Pflegegrad.

Mit der Veröffentlichung der aktuellen Begutachtungs-Richtlinien (BRi) liegt nun das wichtigste Dokument für die Feststellung der Pflegebedürftigkeit vor.... mehr

Abbildung
Prof. Dr. Vjenka Garms-Homolová

Schlaf- und Wachstörungen bei alten Menschen

Aktuelles Wissen für wirkungsvolle Interventionen. Gezielte Hilfe für einen besseren Schlaf

Viele alte Menschen leiden an Schlafstörungen.... mehr

Abbildung
Karla Kämmer

Die neue Pflegedokumentation

Das Management-Handbuch für den optimalen Umstieg. Herausforderungen meistern, kompetent führen

Die neue, entbürokratisierte Pflegedokumentation hat Fahrt aufgenommen: Aktuell arbeitet bereits rund ein Drittel aller Pflegeunternehmen mit der neuen Struktur.... mehr

Abbildung
Thomas Hecker | Jerzy Rasek | Sigrid Molderings | Eva-Maria Krebs

Praxisratgeber: die strukturierte Informationssammlung (SIS)

Richtig fragen – kompetent dokumentieren

Bei der Strukturierten Informationssammlung (SIS®) ist die Selbsteinschätzung der Pflegebedürftigen gefragt.... mehr

Abbildung
Barbara Messer

100 Tipps für die Validation

Grundwissen in Sachen Validation braucht jede Pflegekraft, denn jeder alte Mensch hat es verdient, dass man seiner persönlichen Situation und seinen Problemen größte Aufmerksamkeit schenkt.... mehr

Abbildung
Andrea Mader

Praktisches Wundmanagement

Patientenorientiert handeln – kompetent überleiten. Mit praxiserprobtem Wundüberleitungsbogen

Chronische Wunden sind für Patienten außerordentlich belastend und schmerzhaft.... mehr

Abbildung
Oksana Baitinger

Der gelungene Einstieg in die Pflegepraxis

Die schlimmsten Situationen und wie man sie übersteht. Der Fach-Ratgeber für Azubis in der Pflege.

Auszubildende in der Pflege werden dringend gesucht.... mehr

Abbildung
Thorsten Ohlmann

Demenzkrank - welche Rechte bleiben

Das müssen Sie tun - so sichern Sie sich ab. Juristischer Rat für Pflegekräfte und Angehörige

Die Diagnose Demenz verändert das Leben des Betroffenen und seiner Angehörigen massiv.... mehr

Abbildung
Manuela Ahmann | Hermann-Josef Ahmann | Anette Pelzer

Praxisratgeber: das Strukturmodell für die Pflegedokumentation

Weniger Bürokratie – Mehr Zeit für die direkte Pflege gewinnen

Weniger Bürokratie bei der Pflegedokumentation!... mehr

Abbildung
Dr. Elisabeth Höwler

Gerontopsychiatrische Pflege

Lehr- und Arbeitsbuch für die geriatrische Pflege. Fachwissen: neuester Stand. Krankheitsbilder und Pflege. Ideal für Unterricht und Prüfung.

Demenzielle und depressive Erkrankungen gehören zu den häufigsten psychiatrischen Störungen im Alter.... mehr

Abbildung
Birgit Henze

Aktivieren mit Handgymnastik

Fingerspiele für Menschen mit und ohne Demenz. Band 1

Handgymnastik ist mehr als ein heiterer Zeitvertreib.... mehr

Abbildung
Gabriele Scholz-Weinrich | Michael Graber-Dünow

Die besten Tipps für die Betreuung Bettlägeriger

Infos für Pflege-und Betreuungskräfte. Leicht verständlich & kompakt. Sofort umsetzbar & individuell.

Die Lebenssituation von bettlägerigen alten Menschen erfordert eine Pflege und Betreuung, die über das »normale« Maß hinausgehen: ... mehr

Abbildung
Jürgen Link

Als Betreuungskraft in der Altenpflege

Individuell betreuen – prüfungssicher dokumentieren – teamorientiert arbeiten

Jede Betreuungskraft in der Altenpflege braucht nicht nur einen großen Fundus an Aktivierungen und Beschäftigungen.... mehr

Abbildung
Monika Hammerla

Bewegen ist Leben

Menschen mit Demenz mobilisieren

Die Umsetzung des neuen Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität“ stellt Pflegende von Menschen mit Demenz vor besondere Herausforderungen: Betroffene sind oft weder mental noch physis... mehr

Abbildung
Elke Kirchhoff-Rode | Ulrike Janssen-Komoß

Tätigkeitsnachweis über die praktische Altenpflegeausbildung

Von Auszubildenden erprobt. Lernzielkontrollen einfach und effektiv. Für mehr Erfolg im Beruf.

Die mittlerweile fünfte Auflage des Tätigkeitsnachweises über die praktische Altenpflege sichert den Überblick in der Ausbildung: Sämtliche Tätigkeiten und Verantwortungsbereiche, die in der Ausbildun... mehr

Abbildung
Jutta König | Claudia Zemlin

100 Fehler im Umgang mit Menschen mit Demenz

und was Sie dagegen tun können

Es ist nicht einfach, Menschen mit Demenz zu pflegen.... mehr

Abbildung
Stefanie Hellmann | Rosa Rößlein

Formulierungshilfen Expertenstandard Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege

Den Expertenstandard kennen und umsetzen. Fachwissen und Praxis verknüpfen. Für ambulante und stationäre Pflege. Pflege mit Know-how. Aktuell. Berücksichtigt die SIS.

Zurzeit muss sich der Expertenstandard „Erhaltung und Förderung der Mobilität“ in der Praxis bewähren.... mehr

Abbildung
Swen Staack | Jochen Gust

LEBEN statt therapeutischer Akrobatik

Nichtmedikamentöse Demenztherapien – wissen, was wirkt

Rund 1,4 Millionen Menschen in der Bundesrepublik sind aktuell von Demenz betroffen, und 51 Prozent der Deutschen fürchten, an einer Demenz zu erkranken.... mehr

Abbildung
Rebekka Gablenz | Heike Golletz | Katja Staeber

Praxis Tagespflege

Vom stimmigen Konzept zu zufriedenen Gästen

Seit dem 1.... mehr

Abbildung
Ingrid Hametner

100 Fragen zu Palliative Care

Ein würdevolles Sterben ist das große Ziel, dem sich auch die Pflege immer stärker verpflichtet fühlt.... mehr

Abbildung
Jutta König | Manuela Raiß

Dienstplangestaltung - Was Pflegekräfte wissen müssen

Ein Ratgeber für die tägliche Praxis

Immer mehr Pflegekräfte müssen sich mit dem Thema „Dienstplangestaltung“ beschäftigen.... mehr

Abbildung
Stefanie Hellmann

Formulierungshilfen Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung

Transparenzkriterien erfolgreich umsetzen. Mehr Lebensqualität bieten. Ideal für Betreuungskräfte. Transparenzkriterien in der Praxis. Impulse für Ihre tägliche Arbeit. Formulierungshilfen für Pflegeplanung und -dokumentation.

Die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung gehört für stationäre Pflegeeinrichtungen zu den zentralen Leistungen.... mehr

Abbildung
Christine Behrens

Hilfe für Helfer

Wie Pflegekräfte ihre spirituellen Ressourcen nutzen können

auf den Punkt gebracht: ... mehr

Abbildung
Jutta König

100 Fehler bei der MDK-Prüfung

Und was Sie dagegen tun können. Die richtige Vorbereitung. Die wichtigsten Kenntnisse. Rechte & Pflichten in der Prüfung

auf den Punkt gebracht: ... mehr

Abbildung
Nadine Lexa

Fallbesprechungen in der Palliative Care

Praxiswissen für kompetentes Handeln

Praxisorientierung durch Fallbeispiele.... mehr

Warenkorb
Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Kundenberatung
Kundenberatung

Haben Sie Fragen? Unsere Kundenberatung freut sich auf Ihren Anruf!

0511 8550-2530
Autoren
Autoren A-Z

Hier finden Sie eine Liste aller Autoren unseres Verlags.

Zur Autorenliste
Autoren
Newsletter

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter:

Bitte informieren Sie mich über Neuerscheinungen zum Thema Pflege!




Newsletter bestellen