Abbildung

Duppel, Sabrina

Nähe und Distanz als gesellschaftliche Grundlegung in der ambulanten Pflege

19.95 €

Wie viel Nähe müssen Pflegende zulassen? Wie viel Distanz zum Patienten ist nötig? Dieses Buch setzt sich mit dem ständigen Balanceakt zwischen professioneller Nähe und beruflicher Rollendistanz in der ambulanten Pflege auseinander. Die Autorin untersucht Hintergründe, Inhalte und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit der gesellschaftlich definierten Distanz (staatliche Regulierungen etc.) und der kulturell erwarteten Nähe (bedingt durch die individuellen Bedürfnisse und die Intimität der täglichen Arbeit). Ein analytisch herausragendes und präzises Werk, das die pflegetheoretische Debatte erheblich erweitert.

ISBN: 978-3-89993-143-3




Als eBook hier erhältlich:

Lieferung ohne Versandkosten

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Bei Lieferung ins Ausland wird das anfallende Porto berechnet.

Details zum Produkt

Erschienen: 2005
99 Seiten
Gewicht: 215 gr.
17,3 x 24,5 cm
ISBN: 978-3-89993-143-3